Wie man einen Nachhaltigkeitsbericht erstellt: Praktische Tipps

Finde heraus, wie du deinen Nachhaltigkeitsbericht in ein wirkungsvolles Kommunikationstool verwandeln kannst - mit verblüffenden Beispielen!
Avatar del autor

Cristóbal Duarte

Tiempo de lectura

6 Minuten

icon

März 20, 2024

Inhaltsverzeichnis

Wer liest die Nachhaltigkeitsberichte?

Seien wir ehrlich, nur wenige Menschen lesen tatsächlich Berichte oder Bilanzen zur Nachhaltigkeit. Wir sprechen über hochtechnische Dokumente, die in der Regel mehr als 50 oder sogar 100 Seiten umfassen. 

Es ist sehr mühsam, sie herzustellen, und wenn man fertig ist, hat man das Gefühl, das Schwierigste schon geschafft zu haben. Aber das ist nur der Anfang. Die gute Nachricht: Das Schlimmste ist tatsächlich vorbei! Jetzt ist es an der Zeit zu teilen, zu genießen und zu interagieren.

Berichte sind niemals eine Verschwendung von Zeit und Ressourcen. Im Gegenteil, sie dienen dazu, das Fundament zu legen, auf dem man aufbauen kann. Mit dem, was du jetzt hast, weißt du, wo du stehst, und vielleicht weißt du nun auch, wohin du von hier aus in Sachen Nachhaltigkeit gehen wirst

Atme tief durch und mach dich bereit für den nächsten Schritt. Es ist an der Zeit, zu teilen und die Menschen miteinzubeziehen. Mit ein wenig Fleiß und Kreativität kannst du eine bessere Verbindung zu deinem Publikum herstellen, mehr Interesse wecken und dazu beitragen, deine Botschaft in die Welt hinauszutragen. 

Und genau das tun wir bei Ecoavantis: Wir nutzen alle Informationen und alles Wissen, die in einem Nachhaltigkeitsbericht enthalten sind, um ihn in ein wirkungsvolles Kommunikationstool zu verwandeln.

Wo man da anfangen soll?

Zunächst musst du sehr sorgfältig auswählen, was du mitteilen und was du hervorheben willst. Glücklicherweise wird zunehmend erkannt, dass Nachhaltigkeit ein schwer zu behandelndes Thema ist. Heute sind Unternehmen offener, wenn es darum geht ihre Herausforderungen und die Daten, die sie zur Verbesserung benötigen, mitteilen, anstatt nur zu sagen, wie schön oder wie gut es ihnen geht.

Nachhaltigkeit ist eine Reise, und es gibt kein vollständig nachhaltiges Unternehmen – es ist ein Weg zur Verbesserung-. Und jedes Unternehmen muss seinen eigenen finden.

Es ist sehr wichtig, bei Behauptungen und Angaben zur Nachhaltigkeit behutsam vorzugehen und Greenwashing oder „sich ein grünes Mäntelchen umhängen“ zu vermeiden. Es geht darum, keine Behauptungen zu formulieren, für die es keine solide Grundlage gibt.

Kurzfassung eines Nachhaltigkeitsberichts (HMTX)

Für all dies ist Fachwissen erforderlich, denn man kann leicht bestimmte Risiken eingehen oder einfach nicht in der Lage sein, Konzepte und Daten richtig auszuwählen, zu interpretieren und zu kommunizieren.

Mach deinen Nachhaltigkeitsbericht interaktiv

Wenn du dich an ein nicht spezialisiertes Publikum wendest, sollte es dein Ziel sein, ein Erlebnis zu schaffen, das fesselnd und interaktiv ist und großen Spaß macht. An dieser Stelle kommt der Einsatz von Genially ins Spiel.

Wir müssen uns darüber im Klaren sein, dass die meisten Bürger*innen einen 80-seitigen Bericht nicht lesen wollen oder können. Daher ist es wichtig, kreativ zu sein und über Alternativen nachzudenken.

Eine Idee ist es, Informationen zu bündeln und sie in ein interaktives und animiertes Format zu bringen. Wenn du versuchst, deine gesamte Nachhaltigkeitsstrategie und die Leistungsindikatoren des letzten Jahres auf einen Blick zu erklären, wird der Teil deines Publikums, der mit der Nachhaltigkeitsberichterstattung weniger vertraut ist, überfordert sein, denn Nachhaltigkeit ist ein komplexes Thema. 

In diesem Beispiel kannst du sehen, wie die Interaktivität genutzt wird, um Informationen zu fragmentieren. Der oder die Leser*in kann die Informationen in seinem eigenen Tempo konsumieren, indem er oder sie mit den Elementen interagiert.

Thematisierte interaktive Infografiken (Nutreco)

Ein Wunsch: es soll visuell sein!

Eine weitere Idee ist, Informationen so visuell wie möglich zu gestalten. Bevor du jedoch versuchst, all deine Schlüsseldaten in einer Infografik zusammenzustellen, solltest du darüber nachdenken, was die Leute mit diesem Inhalt machen werden, und den Daten einen Kontext geben. Selbst wenn es sich um eine Dateninfografik handelt, sollte sie eine Erzählung enthalten, die die Menschen von dem, was sie wissen, zu dem führt, was sie noch lernen müssen

Als Kommunikator*innen ist es unsere Aufgabe, Daten zu verdeutlichen, Trends zu erkennen, Muster aufzudecken und Realitäten zu enthüllen, die zuvor nicht sichtbar waren. Und vermeide es immer, deine Daten und Botschaften zu sehr zu vereinfachen. Nachhaltigkeit ist nicht einfach und sollte nicht zu stark simplifiziert werden.

Zusammenfassung von dataviz (Ferrovial)

Gamification und Nachhaltigkeitsberichte : noch besser

Um einen Wandel herbeizuführen und deinen Bericht innovativ zu gestalten, musst du Neugierde für etwas anderes wecken. Warum forderst du dein Publikum nicht auf, mit dir ein Spiel über deine Nachhaltigkeitsstrategie zu spielen und zu sehen, was sie wissen oder nicht wissen? 

Das Spiel kann ein großartiges Mittel sein, um Menschen zu fesseln und ihnen auf unterhaltsame Weise wichtige Konzepte zu vermitteln, die sie verstehen müssen, um Teil des Wandels zu sein, der in der Gesellschaft und am Arbeitsplatz notwendig ist.

Dafür nutzen wir die Gamification. Bei der Gamification handelt es sich um die Umsetzung von Spielmechanismen in Nicht-Spielumgebungen. Diese Technik wird in allen Bereichen eingesetzt, von Bankensystemen bis hin zu Fitnessgeräten, und unser Gehirn liebt sie. 

Die Spielmechanik motiviert uns, weil wir gesellschaftlich darauf konditioniert wurden, auf Belohnungen und Bestrafungen zu reagieren. Gamifizierte Belohnungen wie Abzeichen und Preise sind starke neurologische Auslöser für menschliches Engagement, da wir einen Cocktail von Neurochemikalien haben, die auf Stimulation reagieren. 

Um dies zu deinem Vorteil zu nutzen, kannst du Minispiele für dein Team oder für deine Kund*innen entwerfen. Stütze deine Gamification auf lustige Fakten über dein Unternehmen oder auf wichtige Fakten und Themen, die du mithilfe deiner Veränderung beeinflussen möchtest.

Dieses Minispiel zum Inhalt des Berichts zur Nachhaltigkeit von Nutreco ist ein gutes Beispiel dafür:

Dein Team: Deine besten Influencer*innen

Und vergessen wir nicht eine der wichtigsten Gruppen, die es anzusprechen gilt! Das Arbeitsteam.

In Wirklichkeit sind die zuverlässigste Informationsquelle über eine Marke oder ein Unternehmen die Menschen, die für sie arbeiten, wie zum Beispiel in der Brand Prism-Studie von Long Dash

Derselben Studie zufolge sind zwar 86 % der Arbeitnehmenden stolz auf ihre Arbeit, aber nur die Hälfte der Befragten gab an, dass sie in den sozialen Medien über ihr Unternehmen berichten würden. Es ist wichtig, diese latente Gruppe einflussreicher Personen zu erschließen, denn: 

  1. Du kannst die Außenwelt nicht überzeugen, wenn du dein Team nicht überzeugst. Ohne sie ist das Fundament der Botschaft schwach.  
  2. Wenn du sie überzeugen kannst, werden sie deine besten Ambassador*innen sein. Die Auswirkungen einer motivierten Arbeitnehmerschaft sind ziemlich stark. Laut einer Gallup-Studie aus dem Jahr 2020 führt eine hoch engagierte Arbeitnehmerschaft zu 20 % mehr Umsatz und 21 % mehr Rentabilität, und es gibt wahrscheinlich noch mehr Vorteile, die schwer zu messen sind, insbesondere wenn es um Nachhaltigkeit geht.
  3. Wenn du dein Team überzeugst, werden der Bericht für das nächste Jahr und andere Nachhaltigkeitsprojekte dank der Zusammenarbeit und der gemeinsamen Vision, die du kultiviert hast, viel leichter umzusetzen sein.

Um dies zu erreichen, kannst du interne Kommunikationskampagnen starten, die auf den Informationen des Nachhaltigkeitsberichts aufbauen und die von uns erwähnten Techniken anwenden: Gestalte deinen Bericht visuell und nutze Interaktivität und Gamification. 
Diese Kampagnen können zu 100 % digital sein (über das Intranet, interne Mailings oder andere Medien) oder durch physische Formate ergänzt werden, je nach Art der Tätigkeit deines Unternehmens.

📷 Interne Kommunikationskampagne für Mitarbeitende (SGS)

Geniale Nachhaltigkeitsberichte

All diese Ideen lassen sich mit Genially auf einfache Weise umsetzen, und zwar nicht nur der Nachhaltigkeitsbericht. Es ist auch möglich, daraus eine Vielzahl von Kommunikationsprodukten zu erstellen. 
Bei Ecoavantis bieten wir unseren Kund*innen mit Genially eine Vielzahl von Ideen, um die Kommunikationsstrategie des Unternehmens zu unterstützen. Wir gestalten sehr kreative und innovative Werke, die sich am Nachhaltigkeitsbericht orientieren und einen wichtigen Qualitätssprung in Sachen Marketing und Kommunikation bedeuten. Zum Schluss verabschieden wir uns von dir mit diesem letzten Beispiel.

Zusammenfassung eines jährlichen Tätigkeitsberichts (UICN)

Picture of Cristóbal Duarte
Cristóbal Duarte
CEO bei Ecoavantis, Spezialist in Sichtbarmachung der Nachhaltigkeit

Weitere Artikel lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert